Geschichte des Naturschutzbundes Deutschland

und die Chronik Vorstandschaft der NABU-Gruppe Ochsenhausen-Ringschnait (gegründet 1905)


1898 Gründung des Schwäbischen Bund für Vogelschutz durch Lina Hähnle. Der damalige Obstbauverein Ochsenhausen mit Oberlehrer Ils war Mitglied im Bund für Vogelschutz.

 

Lina Hähnle



1899 Gründung des Bund für Vogelschutz (BfV) am 1.2.1899. Gründerin und Präsidentin war ebenfalls Lina Hähnle aus Giengen a.d.Brenz. Ein nahtloser Übergang vom Schwäbischen Bund für Vogelschutz in den BfV mit über 3500 Mitglieder.








1902 In einer Mitgliederliste des BfV waren 3 Mitglieder aus Ochsenhausen mit dem Namen Schwendtner verzeichnet.



Ernst Stier




1905 Gründunng einer eigentlichen Ortsgruppe des Bund für Vogelschutz in Ochsenhausen mit 16 Mitglieder. Gründer und Ortsgruppenleiter war der im Forstamt Ochsenhausen ansässige Oberförster Ernst Stier.


 

Nistkastenmuseum

Link zur Nistkastenhomepage des Vereinsvorstands Gerhard Föhr

  http://www.nistkastenmuseum.de